Das Atelier ist schon wieder zu klein!

Gerade gestern besuchte ich eine liebe Freundin in ihrem neuen Atelier.

Ich hab mich sehr auf den Besuch bei ihr gefreut. Es ist immer so spannend und inspirierend zu sehen, wie die Leute arbeiten und/oder wohnen.

Was soll ich sagen? Es war ein RIESEN-Atelier bzw. gleich 4! schöne, helle Räume mit tollen Altbaufenstern! Sie hat nun einen Raum zum Fotografieren, einen zum Verpacken der Produkte, ein Lager und sogar noch einen Raum für den Freund, damit dieser sich ebenfalls kreativ austoben kann.

Als ich wieder im Auto saß, gingen mir tausend Ideen durch den Kopf. Ich wollte sofort mein ganzes Atelier umstellen, ausmisten, neu einrichten, mehr Platz…

Doch nachdem ich nun schon zweimal mit meinem ,damals noch, „Nähplätzchen“ innerhalb unserer Wohnung umzog  – 1. von einer kleinen Arbeitsecke im Schlafzimmer, in ein kleines Zimmerchen, was mal die Küche war und 2. vom Zimmerchen ins Ex-Kinderzimmer (die Jungs waren alt genug/ oder es war höchste Zeit für eigene Zimmer), bin ich nun erneut an dem Punkt angelangt, wieder mehr Platz zu brauchen.

Purchase this image at http://www.stocksy.com/647580

Purchase this image at http://www.stocksy.com/647580

Laut Timea reicht die aktuelle Größe des Ateliers, Büros, Arbeitsplatzes… genau 1 Jahr. Innerhalb der ersten zwei Monate richtet man sich ein, innerhalb der nächsten 6 ist man happy und freut sich über die neuen Räume, Monat 9-10 ists so ok, ganz leise macht sich ein Gefühl von „ich brauche mehr Platz“ breit und in Monat 11-12 wird schon nach Alternativen gesucht. Das stimmt vielleicht nicht für alle, doch ich kann es 100%ig bestätigen.

Doch Alternativen gibt es in unserer Wohnung nicht mehr, alle Räume sind verteilt und Tauschmöglichkeiten sind aufgrund der Größe der Räume leider erschöpft.

Was also tun? Soooo gerne möchte ich weiterhin zu Hause arbeiten. Keine Wege = länger schlafen. Mit den Kindern nach der Schule gemeinsam Mittag essen… .

Schön, dass dies nun Thema auf dem Dawanda-Blog ist und hoffentlich ganz viele Kreative mitmachen und Einblick in ihre Werkstätten gewähren. Unter dem #DieDaWandaMacher sind sie dann zu finden.

„DieDaWandaMacher: Zeig uns Deinen kreativen Arbeitsplatz“ stellen Fragen:

Purchase this image at http://www.stocksy.com/661224

Purchase this image at http://www.stocksy.com/661224

(1) Wie sieht Euer kreativer Arbeitsplatz aus? Außenstehende würden sagen „chaotisch“ aber ich finde mich zurecht und fühle mich hier sehr wohl!

Purchase this image at http://www.stocksy.com/660045

Purchase this image at http://www.stocksy.com/660045

(2) Welches war das letzte DaWanda-Produkt, was Ihr dort gefertigt habt?

Das letzte Produkt, welches ich hier gefertigt habe war dieser neue Turnbeutel in grau und senfgelb für die neue Herbstkollektion #Schwarzweißbisbunt.

DSC_0258

DSC_0255

Aber seht selbst! Das hier ist mein (aktuelles :  )) Atelier in Berlin. Hier entwerfe, entwickle, fertige, werkele, zeichne, nähe, schneide, bügele, schreibe, klebe, verpacke… ich für mein Label mien = BABYmien + MAJAmien und FABRICmien.

Purchase this image at http://www.stocksy.com/660646

Purchase this image at http://www.stocksy.com/660646

Ich freue mich wahnsinnig über eure Vorschläge mein kleines Reich so neu zu gestalten, dass mehr Platz entsteht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s